Nachhaltigkeit

Wer baut verbraucht auch Ressourcen, doch die natürlichen Ressourcen der Erde und ihre Aufnahmekapazität für Schadstoffe ist begrenzt. Das ist uns bewusst und deshalb wollen auch wir unseren Teil beitragen und verantwortungsbewusst mit den endlichen Ressourcen umgehen – für die heutige und künftige Generationen. 

Wir sind ein Bestandteil der Gesellschaft. Diese zu entwickeln und zu schützen, aber auch die Umwelt und unseren Lebensraum zu bewahren, ist eine selbstverständliche Aufgabe für die ZECH Hochbau. Nachhaltiges Wirtschaften steht im Mittelpunkt unserer täglichen Bemühungen.

Die ZECH Hochbau hat das Thema Nachhaltigkeit fest in der Betriebsführung verankert. Wir setzen uns mit allen Kenntnissen und Kompetenzen dafür ein, Innovationen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit zu entwickeln:

  • Unser Ziel bis 2030 ist die Senkung der relativen CO2-Emissionen um 50 % im Vergleich zu 2015. Im Jahr 2020 haben wir bereits eine Reduktion von über 20% der CO2-Emissionen im Vergleich zu 2015 erreicht. 
  • Außerdem möchten wir für unsere Projekte in Zukunft Grünstrom statt Normalstrom beziehen. Schon Anfang 2020 haben wir diese nachhaltige Initiative gestartet. 
  • Auch für die Beschaffung von Holz auf den Baustellen konnten wir einen deutlichen Zuwachs von nachhaltig zertifiziertem Holz erzielen.